Zeitfenster der Veranstaltung (1)

Zelt 2
-
Referent:in asam
Die Antisexistische Aktion München (ASAM), beschäftigt sich seit vielen Jahren mit AbtreibungsgegnerInnen und hat ihre Gedanken, Wissen und Überlegungen, wie wir mit diesem ganzen Mist umgehen können, aufgeschrieben. Das Ergebnis ist das Zine „Fundis LOL“, auf dem Vortrag aufbaut. In dem Vortrag wird ASAM einen Überblick über die Ideologie, Methoden und AkteurInnen der Anti-Choice-Bewegung geben und dFeutlich machen, dass der Kampf für sexuelle Selbstbestimmung und reproduktive Rechte mit Blick auf aktuelle Entwicklungen notwendiger denn je ist. Durch das Herausarbeiten zentraler ideologischer Elemente wird das Verhältnis der Anti-Choice-Bewegung zur extremen Rechten geklärt und die Bewegung gesellschaftlich verortet. Nach dem Input gibt es Raum, um über Erfahrungen mit Fundis und mögliche Gegenstrategien zu diskutieren und die Möglichkeit sich zu vernetzen.
iNge9aig